BLS_2010

bls2010

Ich habe viele Freewareobjekte in diesem Strecke benutzt, Mein Dank geht zu allen Autoren.
Ich möchte besonders das folgende danken:

Mike Simpson für seine Hilfe im Verwenden von RouteRiter.
Michael Vone der die Strecke .
Dieter Penzel (Didi) http://didi2004.de für seine Hilfe und Objektbau.
Zur Installation wird benötigt:
die 6 Grundstrecken,
XTracks, Newroads und Bin Patch

Zip entpacken, Installme Bat ausführen, fahren und genießen

Simulator :
-
Start Download :
BLS_2010
Autor :
Garry
Datum :
10.12.2010
File Grösse :
162.058 mb
Hits :
2272
Kommentare :
3
Tags :
msts ,Strecken ,Real ,Bodensee-Toggenburg (BT) ,BLS_2010 ,Garry ,

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen: 10
Bewertungen Insg.: 3

Kommentare

Melde dich bei Gravatar an, um dir ein Avatar zu erstellen.

  1. 1
    railmike railmike
    15.12.2010

    Also ich mag Gebirgsstrecken beim MSTS. Deshalb fand ich es auch ganz toll, dass es jetzt hier die BLS-Strecke zum Download gab. Folglich runtergeladen, installiert, klappte auch alles. Testactivity erstellt und losfahren...
    Leider kamen dann die Enttäuschungen. Kurven mit 250m Radius, aber Vmax 120 km/h. Sehr bedenklich :-o
    Und dann das, meine Ellok 185 mit 600 to Gesamtzuggewicht kommt kaum die erste grosse Steigung hoch...Mal nachgesehen, hoppla, 5,2 % Steigung !!!
    Dazu die Neigungswechsel kaum bis gar nicht ausgerundet. Nach einer Stunde Achterbahnfahren mit Güterzug war ich in Brig - wird wohl meine letzte Fahrt auf der Lötschbergstrecke gewesen sein.
     Fazit: SEHR SCHADE !!!!!Tolle Vorbildstrecke, die Nachbildung sieht auch optisch sehr gelungen aus, muss ich zugeben. Einzig die unmöglichen Neigungsverhältnisse machen die Strecke für ernsthafte Eisenbahnsimulation unbrauchbar.
    Wie gesagt, schade...
    Mike 

  2. 2
    gerne1 gerne1
    24.05.2011

    gerne1
    24.05.2011
    Hallo liebe Eisenbahnfreunde 
    Eine sehr schöne Strecke! Bin sie mehrfach in beiden Richtungen mit den Aufgaben JB_EC_90 und RE 3179 gefahren. Die Steigung und das Gefälle sind kein Problem. Leider fehlt ein Shape. Wenn ich von Brig nach Thun fahre dann bleibt mein Zug im Tunnel ca. 14Km vor Goppenstein stehen. Nach betätigen der Entertaste erscheint die Meldung "no extendet shape data for JP2wallc10m.s"!
    Die Datei JP2wallc10m.s ist im Ordner Shape vorhanden.
    Wenn ich die Entertaste mehrfach betätige geht die Fahrt problemlos weiter bis zum Endpunkt Thun. Gibt es eine Möglichkeit den Fehler zu beseitigen? Vielleicht kann der Erbauer nachbessern mittels Patch.
    Viele Grüße an alle User.
    gerne1

  3. 3
    konst0300 konst0300
    29.06.2016

    Ich habe drei Jahre im Raum Bern verbracht und muss sagen: Respekt, super Strecke. Für Freeware schlägt das bei weitem auch einiges, was DTG für den aktuellen Train Simulator rausbringt. Hut ab!
    Aber jetzt konstruktive Kritik:
    1. Einfahrt in den Lötschbergtunnel von Norden aus, was ist da mit der Steigung los? Wenn man in Kandersteg los fährt komme ich mit schweren Zügen nicht über 21 Km/h.
    2. Die Lötschbergbahn wird von der BLS betrieben (Bern-Lötschberg-Simplon). Was haben also die ganzen SBB-Lokomotiven da zu suchen? Die SBB fährt ab Frutigen durch den Basistunnel, über den Pass höchstens, wenn der Gotthard gesperrt ist.
    3. Auf der Südrampe kommen an einer Stelle immer Fehlermeldungen. Die kann man mit mehrmaligem Enter-Drücken umgehen, nervig ist es aber schon...
     Ansonsten wirklich gute Arbeit!

Um ein Kommentar zu schreiben, mußt du dich einloggen.