Schwere Güterzug-Dampflokomotive L-3688 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Konstantin Guzenko (Kot), Alexander Kvashnin (Replatek), Anton Alfoeroff (killer_mps)

Cabview:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke

Sound:
TIGERisBACK, Stoney, CO18

eng/wag:
augurex

Modell der russischen Güterzuglok L-3688 ( L-Serie benannt nach dem Chefkonstrukteur L. S. Lebedjanski ).
Diese Loks der Bauart 1‘E h2 wurden von 1945 bis 1955 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von
4.199 Maschinen gebaut und sind damit die meistgebauten russischen Dampfloks. Die Maschinen wurden im
schweren Güterzugdienst eingesetzt und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
06.01.2011
Hits :
1632
Kommentare :
0

Schnellzug-Dampflokomotive P36-0013 der SŽD in blauer Lackierung

Autoren:

Modell und Texturen:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke, WALT ( Vadim Litvinovitch )

Cabview:
Fr. Linke, eav66, killer_mps ( Anton Alfoeroff ) und Replatek ( Alexander Kvashnin )

Besonderer Dank geht an:
WALT ( Vadim Litvinovitch ) und Alex-the-Scorpio ( Alexander Passetchny ) und Raul Petersen

Sound:
CO18 ( Alexandr Laptschenko ), Barmaley Petrovich ( Nicolai Leshnov ), Stoney ( Michael Stein )

eng/wag:
augurex

Modell der russischen Schnellzug-Dampflokomotive P36-0013 in blauer Lackierung. Diese Loks der Bauart 2‘ D 2‘ h2 wurden zwischen 1950 und 1956 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 251 Maschinen gebaut. Die Loks verfügen über eine automatische Feuerung und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Sie wurden im mittleren und schweren Reisezugdienst eingesetzt, u.a. im prestigeträchtigen Expressdienst zwischen Moskau und Leningrad, aber auch auf der Transsibirischen Eisenbahn und auf wichtigen Strecken in der Ukraine und in Weißrussland.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
06.01.2011
Hits :
1176
Kommentare :
0

Schnellzug-Dampflokomotive P36-0032 der SŽD in dunkelblauer Lackierung

Autoren:

Modell und Texturen:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke, WALT ( Vadim Litvinovitch )

Cabview:
Fr. Linke, eav66, killer_mps ( Anton Alfoeroff ) und Replatek ( Alexander Kvashnin )

Besonderer Dank geht an:
WALT ( Vadim Litvinovitch ) und Alex-the-Scorpio ( Alexander Passetchny )

Sound:
CO18 ( Alexandr Laptschenko ), Barmaley Petrovich ( Nicolai Leshnov ), Stoney ( Michael Stein )

eng/wag:
augurex

Modell der russischen Schnellzug-Dampflokomotive P36-0032 in dunkelblauer Lackierung. Diese Loks der Bauart 2‘ D 2‘ h2 wurden zwischen 1950 und 1956 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 251 Maschinen gebaut. Die Loks verfügen über eine automatische Feuerung und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Sie wurden im mittleren und schweren Reisezugdienst eingesetzt, u.a. im prestigeträchtigen Expressdienst zwischen Moskau und Leningrad, aber auch auf der Transsibirischen Eisenbahn und auf wichtigen Strecken in der Ukraine und in Weißrussland.

An der Stirnseite der Lok befindet sich eine Hinweistafel "Trans-Siberian-Express 100 Years".

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Die Lok im Vorbildbetrieb sehen:

http://www.youtube.com/watch?v=CmtsIQO6u4k&feature=related

 

Autor :
eav66
Datum :
05.01.2011
Hits :
1034
Kommentare :
1

Schwere Güterzug-Dampflokomotive Lv-0441 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen: eav66 ( Alexander Jelonov/Elonov ), WALT ( V. Litwinovitch ) Cabview: eav66, Fritz Linke

eng/wag: augurex

Besonderer Dank gilt Stoney ( Michael Stein ) und Raul Petersen für ihre Mitarbeit.

Modell der schweren russischen Güterzuglok Lv-0441 ( L-Serie benannt nach dem Chefkonstrukteur L. S. Lebedjanski ). Diese Loks der Bauart 1‘E 1‘ h2 wurden ab 1954 vom Lokomotivwerk Lugansk in einer Stückzahl von 552 Maschinen gebaut. Die Maschinen wurden im schweren Güterzugdienst eingesetzt und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Im Gegensatz zu den etwa 60 ersten Loks der Lv-Serie, bei denen die Achslast auf 18,3 t begrenzt war ( Lv-18 ), wurde bei den nachfolgenden Maschinen die Achslast mittels eines Hebelmechanismus auf 20,2 t erhöht ( Lv ). Das "v" in der Bauartbezeichnung kennzeichnet die Lokomotivfabrik V(W)oroschilowograd, in welcher die Loks modernisiert wurden.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound.

Sie kann mit einem vier- oder einem sechsachsigen Tender gekuppelt werden; für beide Loksets sind con-Dateien beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
04.01.2011
Hits :
1112
Kommentare :
0

Schnellzug-Dampflokomotive P36-0251 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke, killer_mps ( Anton Alfoeroff )

Cabview:
Fr. Linke, eav66, killer_mps und Replatek ( Alexander Kvashnin )

Besonderer Dank geht an:
WALT ( Vadim Litvinovitch ) und Alex-the-Scorpio ( Alexander Passetchny )

Sound:
CO18 ( Alexandr Laptschenko ), Barmaley Petrovich ( Nicolai Leshnov ), Stoney ( Michael Stein )

eng/wag:
augurex

Modell der russischen Schnellzugzug-Dampflokomotive P36-0251. Diese Loks der Bauart 2‘ D 2‘ h2 wurden zwischen 1950 und 1956 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 251 Maschinen gebaut. Die Loks verfügen über eine automatische Feuerung und erreichten eine zulässige
Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Sie wurden im mittleren und schweren Reisezugdienst eingesetzt, u.a. im prestigeträchtigen Expressdienst zwischen Moskau und Leningrad, aber auch auf der Transsibirischen Eisenbahn und auf wichtigen Strecken in der Ukraine und in Weißrussland.

Die P36-0251 war bis zu ihrer Ausmusterung in Wladivostok beheimatet. Sie war die letzte von den Kolomna-Werken für die SŽD gebaute Dampflokomotive.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
03.01.2011
Hits :
1110
Kommentare :
2

Schnellzug-Dampflokomotive P36-0032 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen:
eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke, WALT ( Vadim Litvinovitch )

Cabview:
Fr. Linke, eav66, killer_mps und Replatek ( Alexander Kvashnin )

Besonderer Dank geht an:
WALT ( Vadim Litvinovitch ) und Alex-the-Scorpio ( Alexander Passetchny )

Sound:
CO18 ( Alexandr Laptschenko ), Barmaley Petrovich ( Nicolai Leshnov ), Stoney ( Michael Stein )

eng/wag:
augurex

Modell der russischen Schnellzug-Dampflokomotive P36-0032. Diese Loks der Bauart 2‘ D 2‘ h2 wurden zwischen 1950 und 1956 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 251 Maschinen gebaut. Die Loks verfügen über eine automatische Feuerung und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Sie wurden im mittleren und schweren Reisezugdienst eingesetzt, u.a. im prestigeträchtigen Expressdienst zwischen Moskau und Leningrad, aber auch auf der Transsibirischen Eisenbahn und auf wichtigen Strecken in der Ukraine und in Weißrussland.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
02.01.2011
Hits :
1073
Kommentare :
2

Schwere Güterzug-Dampflokomotive Lv18-0055 der SŽD

Autoren:

Modell, Texturen und Cabview:

eav66 ( Alexander Yelonov ), Fritz Linke, killer_mps ( Anton Alfoeroff )

eng/wag: augurex

Modell der schweren russischen Güterzuglok Lv18-0055 ( L-Serie benannt nach dem Chefkonstrukteur L. S. Lebedjanski ). Diese Loks der Bauart 1‘E 1‘ h2 wurden ab 1954 vom Lokomotivwerk Lugansk in einer Stückzahl von 552 Maschinen gebaut. Die Maschinen wurden im schweren Güterzugdienst eingesetzt und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
augurex
Datum :
01.01.2011
Hits :
1035
Kommentare :
1

Schwere Güterzug-Dampflokomotive L-2298 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen: eav66 ( Alexander Jelonov/Elonov )
Cabview: eav66, Fritz Linke
eng/wag: augurex

Modell der russischen Güterzuglok L-2298 ( L-Serie benannt nach dem Chefkonstrukteur L. S. Lebedjanski ). Diese Loks der Bauart 1‘E h2 wurden von 1945 bis 1955 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 4.199 Maschinen gebaut und sind damit die meistgebauten russischen Dampfloks. Die Maschinen wurden im schweren Güterzugdienst eingesetzt und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
31.12.2010
Hits :
943
Kommentare :
1

Schwere Güterzug-Dampflokomotive L-3238 der SŽD

Autoren:

Modell und Texturen: eav66 ( Alexander Jelonov/Elonov )
Cabview: eav66, Fritz Linke
eng/wag: augurex

Modell der russischen Güterzuglok L-3238 ( L-Serie benannt nach dem Chefkonstrukteur L. S. Lebedjanski ). Diese Loks der Bauart 1‘E h2 wurden von 1945 bis 1955 vom Lokomotivwerk Kolomna in einer Stückzahl von 4.199 Maschinen gebaut und sind damit die meistgebauten russischen Dampfloks. Die Maschinen wurden im schweren Güterzugdienst eingesetzt und erreichten eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Die Lok verfügt über ein eigenes Cabview und benutzt auch ihren eigenen Sound, eine con-Datei ist beigefügt.

Bitte unbedingt die ReadMe-Datei beachten!

Autor :
eav66
Datum :
29.12.2010
Hits :
1290
Kommentare :
6