GTW_Thurbo_neu

Stadler GTW von Thurbo im neuen Design.

Autor :
Abi2011
Datum :
16.09.2012
Hits :
1302
Kommentare :
2

Neuer Stadler Triebzug der BDWM

Die BDWM (Bremgarten Dietikon Wohlen Meisterschwanden) bekommen ab Ende 2009 insgesamt 14 3teilige Schmalspur Gelenktriebwagen von der Firma Stadler.

Für die Ausbildung der Lokomotivführer benutzen die BDWM einen Fahrsimulator, für diesen Fahrsimulator wurden diese 3D Modelle erstellt. Die Verantwortlichen der BDWM haben beschlossen die Modelle welche für die Ausbildung erstellt wurden auch einem breiten Publikum zugänglich zu machen, für diese sehr grosszügige und freundliche Geste möchte ich mich im Namen aller Freeware Nutzer ganz herzlich bedanken!

Das hier präsentierte Modell habe ich anhand von Projektstudien der Firma Stadler erstellt, Abweichungen zur definitiven Ausführung sind dadurch durchaus möglich!

 

Autor :
leo_1982
Datum :
15.09.2009
Hits :
1427
Kommentare :
5

Thurbo GTW Update V1.2

Dies ist ein Update des Thurbo GTW Packs. Enthält korrigierte .s Datein und einen neuen GTW. Den RABe 526 707. Viel Spaß beim fahren.

Autor :
Flo1991
Datum :
29.11.2008
Hits :
1702
Kommentare :
2

Thurbo GTW Update V 1.1

Dies ist ein Update von meinem Thurbo GTW Pack. Es enthält sechs neue Zugzielanzeigen und zwei neue Triebzüge. Viel Spaß beim Fahren

Autor :
Flo1991
Datum :
26.11.2008
Hits :
1626
Kommentare :
1

Thurbo GTW

Dies ist ein Repaint der Arriva/Veolia GTW von Sjoerd Lafeber zum Thurbo GTW. Das Set enthält zwei Versionen einmal einen GTW 2/6 und einen GTW 2/8. Und ist komplett mit Sound und Cab. Es wird der MSTSbin Patch (Version 1.6.102213)oder höher benötigt. Viel Spaß beim fahren.

Autor :
Flo1991
Datum :
04.10.2008
Hits :
2557
Kommentare :
1

SBB Rabe EC (ex TEE)

Repaint des Rae TEE von Quinzeedied. Das repaint stellt den Triebzug nach 1988 dar. Die aus dem Jahre 1961 stammenden Vierstromtriebzüge wurden mit dem Ende der TEE Ära in den Grauen SBB EC Farbtönen gestrichen und mit der zweiten Wagenklasse ausgestattet. In dieser Farbgebung kamen die 5 eleganten Triebzüge bis zu Ihrer Ausmusterung im Jahre 2000 auf folgenden Strecken zum einsatz: Winterthur-Zürich-Gotthard-Mailand Genf-Lausanne-Simplon-Mailand Zürich-Singen-Stuttgart Bern-Pontarlier-Frasne

Autor :
locsim
Datum :
13.06.2007
Hits :
2247
Kommentare :
3

RBDe 340 (Sandertal)


Dies ist in Repaint für mein Projekt Sandertal.(Original ein RBDe 4/4 der SBB)

Autor :
re_460
Datum :
28.10.2005
Hits :
778
Kommentare :
0

Bernina Bahn Bce4 1910s motors

Dieses Download enthaelt drei verschiedene Triebwagen der Bernina Bahn. Sie tragen Farben und Anschriften aus der Gruenderzeit der Bahn, wie sie beim Vorbild in der Zeitperiode von 1908 bis circa 1920 anzutreffen waren.
- Motorwagen Nr. 4 und 10: Diese zwei Triebwagen gehoeren zur urspruenglichen Grundausstattung der Bernina Bahn. Sie sind Teil einer Serie von vierzehn Passagier-Triebwagen mit vier angetriebenen Achsen, welche die SIG Schweizerische Industrie Gesellschaft in Neu¬hausen (mechanischer Teil) und Alioth in Berlin (elektrischer Teil) bauten. Die Triebwagen Nr. 1-14 boten Sitzplaetze in der 2. und 3. Klasse, woraus sich ihre Bezeichnung als BCe4 (spaeter dann BCe 4/4) ableitet.
- Motorwagen Nr. 23: Um sich der steigenden Nachfrage und dem durchgehenden Betrieb auch in den Wintermonaten anzupassen, bestellte die Bernina Bahn kurz nach Betriebsaufnahme drei weitere Triebwagen nach. Im Unterschied zu den vierzehn Original-Triebwagen erhielten die drei 1910-11 abgelieferten Nachzuegler BCFe4 21-23 ein zusaetzliches Gepaeckabteil in Wagenmitte.

Autor :
Sjoerd Lafeber and Lukas Lusser
Datum :
18.01.2005
Hits :
1455
Kommentare :
0

Bernina Bahn Abe44I 60s motors

Dieses Download enthaelt fuenf verschiedene Triebwagen der Rh.B. Bernina-Strecke. Sie tragen Farben und Anschriften, wie sie beim Vorbild in der Zeitperiode um 1960 anzutreffen waren.
- Triebwagen Nr. 30 traegt eine Bemalung in gruen/creme, welche die Rh.B. zu Beginn der 1950er-Jahre als Versuch einer neuen Bemalung an rund 20% ihrer Personenwaggons und Triebwagen angebracht hat. Nachdem sich die Bahn aber schliesslich gegen diese Bemalungsvariante entschieden hatte, wurden die Personenwagen sukzessive wieder mit der einheitlich gruenen Bemalung versehen, waehrend Triebwagen neu in rot lackiert wurden.
- Triebwagen Nr. 34, 36 und 38 tragen die rote Bemalung mit dem alten Rh.B. Emblem, wie sie ab ca. 1960 an den Triebwagen aller drei Gleichstromlinien der Rh.B. (Chur-Arosa, Bellinzona-Mesocco, St. Moritz-Tirano) angebracht wurde. Triebwagen 34 weist eine umschaltbare elektrische Ausruestung auf, die sowohl den Einsatz auf der Bernina-Strecke unter 1000V wie auch auf der Arosa-Strecke unter 2200V zulaesst. Um ausreichend Platz fuer diese Ausruestung zu schaffen, traegt der Wagen nur einen Scherenstromabnehmer auf dem Dach. Die Triebwagen 36 und 38 weisen dagegen die konventionelle elektrische Ausruestung der Bernina-Strecke auf und tragen beide einen zweiten Stromabnehmer in Einholm-Bauweise. Als einziger Triebwagen behielt die Nr. 38 zudem waehrend der ganzen Einsatzdauer ein Gepaeckabteil.
- Triebwagen Nr. 33 traegt den traditionellen gruenen Anstrich, den die Rh.B. nach der Fusion der Bernina Bahn mit der Rh.B. zunaechst auf deren Fahrzeugen anbrachte. Nachdem Wagen Nr. 33 ebenfalls noch die Versuchsbemalung in gruen/creme erhalten hatte, zerstoerte ein Kabelbrand diesen Triebwagen im Jahre 1962.

Autor :
Sjoerd Lafeber and Lukas Lusser
Datum :
18.01.2005
Hits :
1236
Kommentare :
0

Bernina Bahn Abe44I 90s motors

Dieses Download enthaelt sechs verschiedene Triebwagen der Rh.B. Bernina-Strecke. Sie tragen Farben und Anschriften, wie sie beim Vorbild in der Zeitperiode um 1960 anzutreffen waren.
- Triebwagen Nr. 30 und 34 tragen seit einer aeusserlichen Herrichtung zu historischen Fahrzeugen seit 2000 resp 2001 wieder die gelbe Bemalung der Bernina Bahn. Sie kommen gegenwaertig waehrend der Spitzenzeiten noch fahrplanmaessig zum Einsatz.
- Triebwagen Nr. 31 und 38 tragen die rote Bemalung der Rh.B. mit dem erneuerten Logo der Gesellschaft, wie es ab Mitte der 70er Jahre eingefuehrt wurde. Triebwagen Nr. 38 behielt zudem als einziger Triebwagen waehrend seiner ganzen Einsatzdauer ein Gepaeckabteil, wurde aber zunaechst wie hier wiedergegeben nach Verlust seines 1. Klasse Abteils zum BDe 4/4 deklassiert, bevor schliesslich Ende der 90er Jahre der Umbau zum Dienstfahrzeug erfolgte.
- Triebwagen 32 und 35 tragen die rote Bemalung mit dem gegenwaertigen Emblem der Rh.B. inklusive Schriftzug Rhaetische Bahn in einer der drei Amtsprachen des Kantons Graubuenden: deutsch, italienisch oder raetoromanisch. Beide Triebwagen stehen gegenwaertig noch in dieser Farbgebung als Reservefahrzeuge im Einsatz, und koennen waehrend der Hauptreisezeit gelegentlich als Vorspann oder regulaere Traktion eines fahrplanmaessigen Zuges angetroffen werden. Triebwagen 32 traegt nur einen Stromabnehmer als Reminiszenz an die Gleicstrom-Zeit bei der inzwischen auf Wechselstrom umgebauten Aroser Linie der Rh.B., auf der Triebwagen 32 jahrelang waehrend der Wintersaison auszuhelfen pflegte. Triebwagen Nr. 35 traegt dagegen einen zweiten Stromabnehmer in Einholm-Bauweise.

Autor :
Sjoerd Lafeber and Lukas Lusser
Datum :
18.01.2005
Hits :
1398
Kommentare :
5

Schriftgrösse

Werbung

Schlagwörter