Kategorien

Wendezug Cab

Mit Einführung des inoffiziellen MSTS-Updates 1.6.09 ist es möglich bei Loks mit zwei Führerständen von jedem Stand aus die Lok zu steuern. Auch kann man Züge mit Steuerwagen und Schublok sowohl vom Steuerwagen als auch von der Schublok in beiden Richtungen fahren.
Nicht möglich ist der Führerstandwechsel bei Triebwagenzügen, deren Schlußfahrzeug vom Typ "WAGON" ist, z. B. bei ICE3 von ProTrain, weil man Fahrzeugen vom Typ "Carriage" keine Cab-Ansicht und auch kein Sphere-Light zuordnen kann.

Ich habe eine Lösung, mit der man Triebwagenzüge, bei welchen das Schlußfahrzeug vom Typ WAGON ist, von den Führerständen des Spitzen- oder Schlußfahrzeuges steuern kann, nachts auch mit richtig gerichtetem Scheinwerferlicht.

Am Ende des Zuges wird ein Engine_AI-Fahrzeug geflipt angehängt, welches klein und unsichtbar ist und eine modifizierte CAB-Datei des Spitzenfahrzeuges benutzt. Es wird keine Fahrzeugcab_rv.cvf-Datei benötigt.

Ausführliche Anleitungen für Triebwagenzüge mit Schlußfahrzeugen vom Typ "Carriage" oder "ENGINE" sowie zwei Beispiele findet ihr im ZIP-File.

Fritz Linke

fr.linke@gmx.net

Simulator :
Microsoft Train Simulator
Start Download :
Wendezug Cab
Autor :
Fritz Linke
Datum :
31.08.2009
File Grösse :
0.118 mb
Hits :
1533
Kommentare :
2
Tags :
msts ,Führerstände ,Wendezug Cab ,

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen: 8.3
Bewertungen Insg.: 3

Kommentare

Melde dich bei Gravatar an, um dir ein Avatar zu erstellen.

  1. 1
    Fischli Fischli
    28.03.2010

    Ich tschecks nicht!
    wie geht das noch mal!
    ps. bin kein profi! 

  2. 2
    rk54 rk54
    28.03.2010

    Ich tschecks nicht!wie geht das noch mal!ps. bin kein profi! FischliEdit.....schau im Forum nach, da wird man Dir helfen,
              hier bitte nur Kommentare
    RK54 

Um ein Kommentar zu schreiben, mußt du dich einloggen.